2017, Beat-Club-65 Goddelau created with Wix.com   

BLUES SOCIETY

Gastierten am 16.02.1969  im Beat-Club

Michael “Cordy” Cordier - bass

Ursprünglich versuchte ich mich am Piano - aber soo viele Tasten, einfach unübersichtlich. Nur vier Saiten, das war’s doch. Vom Konfirmationsgeld kaufte ich mir 1966 den ersten Bass, einen Beatles Bass, den gleichen wie ihn Paul McCartney spielte. Meine Karriere als Superstar war gesichert!

Die ersten Bands kamen nie aus dem Probekeller heraus. Sie sollen hier nicht erwähnt werden.

1967

Richtig los ging es 1967 mit Blues Society. Die Band spielte alles was es damals so gab in den Charts, aber auch einige komplexere Sachen von Procol Harum und eigenes Material.

Wir hatten reichlich zu tun, Studentenclubs, Jobs bei der US-Army, Vorprogramm bei einigen damals angesagten Bands, aber auch einen Auftritt in der Stadthalle Offenbach

Nach einem Aufritt wurde mir der Bass geklaut und ich beschloss bei Pauls Instrumentarium zu bleiben und besorgte mir einen Rickenbacker 4000, ein Trauminstrument - ich spiele ihn heute noch sehr gerne.

Die Band hielt zwei Jahre, manche von uns zog es in eine progressivere Richtung, für andere vertrugen sich die häufigen Auftritte nicht mit der Berufsausbildung.

Ich durfte damals ein oder zwei mal mit unserer Band Blues Society im RP Club spielen ( im Vorprogramm einer englischen Profi Band).Meine Güte! ist das lange her! Und jetzt spiele ich mit meiner aktuellen Gruppe FINE RIP im April 2018 mit Erwin und den Black Devils im Treffer in Neu Isenburg.

Peter Speckenheuer 

BLUES SOCEITY Urbesetzung: 

Klaus Hansen / Gesang

Hans Meisel / Keyboard und Gitarre

Harald Wozniak / Schlagzeug

Michael Cordier / Bass

Peter Speckenheuer / Gitarre

YES haben zu meinem 18. Geburtstag gespielt - und ich war nicht da.

Soweit ich mich erinnere haben wir im RP-Club zweimal am Nachmittag gespielt.

Einmal vor den Petards und einmal vor The Joint. The Joint waren im Vorprogramm von YES und hatten eine TV-Sendung mit dem damals völlig unbekannten Engelbert Humperdingk als Beiwerk. Das alles völlig ohne Gewähr weil vedammt lang her.

Zeitlich kommt  nur 1969 in Frage.

Viele Grüße
Cordy ( Michael Cordier)

Vielen Dank für die Mitarbeit:

Peter Speckenheuer und Michael Cordier

http://www.woodsock.de

Walking the Dog -
00:00 / 00:00

Kostenlose und lizenzfreie  Musik von YouTube Audio Library

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now