2017, Beat-Club-65 Goddelau created with Wix.com   

Fast schon ein Heimspiel und immer wieder gern gehört, 

am 19.03., 20.03., 08.04., 01.05., 08.05., 25.06., 26.06.,23.07.,24.07.1966 bei uns im Club

Herbert, Walter,Charly, Manfred 1963

The Heidelberg Starfighters - History

1962 ist Schluss..... mit Tanztee und Blasmusik!

Manfred Hörrle, Herbert Kowa, Walter Beierle und

Manfred Gaul gründen die Band als erste

Heidelberger Beat-Formation. Der Urknall war da... .

Und weil es laut und brachial zuging, stand ein

STARFIGHTER Taufpate. 1963 - 1966Anfang des

Jahres wird Walter Beierle durch Peter Haffner

ersetzt. Damit hat die Band endlich ihren typischen

Drive und Back-Beat gefunden. Haupttatorte waren

Heidelberg, der Rhein-Neckar-Kreis, aber auch der

'Starclub' in Karlsruhe sowie Clubs in Hessen und

Bayern. Auftritte gab es mit den 'Lords', den 'Rattles',

den 'German Bonds', sowie im ewigen Wettstreit mit

der Heidelberger Konkurrenz, den 'Junior Rockets'.Die Beat-Ära wurde zwischenzeitlich auch in den Medien wahrgenommen, disku-tiert und analysiert. Es gab legendäre Auftritte im Studio des ehemaligen SDR sowie bei der einzigen Beatsendung des Senders, der 'Mittwochs- Party'. Selbst diese eine Sendung pro Woche wurde als stark Jugend gefährdend und als Beitrag zur sittlichen Verwahrlosung von den Altvorderen eingeschätzt. Ende des Jahres 1966 ging die Gruppe auseinander. Es war aber auch das Ende der Beat-Ära.Die Bands spielten Bombast-Rock und die ersten Diskotheken übernahmen die Szene. Einzelne Mitglieder der Band spielten jedoch in unterschiedlichen Forma-tionen über Jahre weiter. Aus dieser Zeit stammt auch der Kontakt zu vielen Musikern, die auch heute immer wieder im Umfeld der Band erscheinen und den einen oder anderen Gig mitgestalten. 1987Es kommt zum "Starfighters-Revival" - und glaubt uns: es war wie am ersten Tag (laut, chaotisch und schää!)Auf einer gemeinsamen Party lief uns unser Jüngster, Michael Liebenow (Keyboads) zu. Bis heute haben wir ihn nicht nicht mehr gehen lassen. Wir wissen warum. Die Band verstärkt sich mit Reiner Angerbauer, der mit Herbert Kowa in den Interimsjahren bereits bei den 'Scarecrows' gespielt hat sowie in allen Belangen zur Truppe passt und die Fender-Fraktion maßgeblich stärkt.2005Gemeinsam beschwätzt die Band Michael "Aki" Schmitt (Ex-'Junior Rockets'), den Mitinitiator und Mentor der 1. Stunde, seiner heimlichen Leidenschaft, dem Gitarrespielen wieder nachzukommen. Er tut es mit Begeisterung und ist zwi-schenzeitlich assimilierter und konvertierter Starfighter. Als Reminiszenz an die alten Zeiten gibt es dann hin und wieder das ein oder andere Instrumental-stück in bester 'Shadows'-Manier

2007 - HighlightsDas ganze Jahr stand unter dem Banner "45 Jahre Starfighters"Eines der big-gigs das Brückenfest in Heidelberg mit special guest Mark Schroepfer aus Saint Paul (Minnesota), der es sich seit Jahren nicht nehmen lässt, mit seiner Frau Jean zum Brückenfest nach Heidelberg zu kommen und dort allerbesten rythmn´ and blues zu zelebrieren. (Thank you man). Weiterhin gab es eine für alle Beteiligten unvergessliche Riverboatshuffle im Juli auf dem Neckar und vor der unschlagbaren Kulisse von Heidelberg. Im September stand dann ein "traditional" - der Heidelberger Herbst - an, bei dem die Band seit vielen Jahren vor der 'Goldenen Rose' in der St. Annagasse auftritt und damit zu ihren Wurzeln zurückkehrt. Der Keller des Hotels war in den Jahren 1962 - 1966 Wohnzimmer, Übungs- und Partykeller der Starfighters. (Special thanks to Ute La Marché) Das absolute "Highlight" war jedoch der Auftritt zum 45 - jährigen Bühnenjubiläum im November in St. Ilgen. Mit von der Party waren 'THE TIMES' aus Leimen - partners in crime seit den 60´gern - sowie Kai "the big sax" Häfner und das Jazz- und Bluesurgestein Fritz Neidlinger. Eine unvergessliche Nacht. (Boys, thanks for giving a helping hand and support)   2007 - Beat Benefiz Rhein-Neckar-ZeitungViele behaupten, das verspätete Weihnachtsbenefiz für die Spendeaktion der RNZ in der 'Musikfabrik Nachtschicht' war das beste Konzert ever. Einen guten Anteil daran hatten unsere "special guests" Uli Rohde, pedal- steel guitar/ Michael Wagenblass, Gesang/ Kai Häfner, Saxophon. (Peter Wiest, danke für die jahrelange Begleitung als "altgedienter Tintenknecht" der Rhein-Neckar-Zeitung).2009-201140 Jahre 'Woodstock Revival' als Benefizkonzert im 'Schwimmbad-Musik-Club' in Heidelberg. Dort wo sich normalerweise die Jugend austobt, gerieten im November 2009 deren Eltern und sogar Großeltern in Rage. Auch 2010/2011 war ein Jahr der schönen, lauten, emotionalen Auftritte in und rund um Heidelberg. 2012Die Starfighters sind 50 Jahre auf der Bühne - wie die Rolling Stones, nur sehen wir um einiges besser und jünger aus!!! Das wurde am 6. Oktober mit Gastmusikern in der Festhalle Sandhausen krachend gefeiert.                                                                                                     ...keep on rockin' !!

Manfred 1964

Herbert, Walter,Charly, Manfred 1964

Herbert 1964

Peter 1964

Charly 1964

The Starfighters Heute

Mit freundlicher Genehmigung von

Manfred Gaul (Starfighters)

www.heidelberg-starfighters.de

Für Bild und Ton wird der Datenbestand von YouTube genutzt

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now