2017, Beat-Club-65 Goddelau created with Wix.com   

The Phantoms

am 05.02.1967 im Beat-Club

Wir, The Phantoms, haben  1966/67 im Beat-Club gespielt, ich meine  sogar 2mal.
Die genauen Daten weiß ich nicht mehr.

Die Besetzung damals:          Jörg Grosser, Sologit. und Gesang
                                               Peter Baumgartl, Bass und Gesang
                                               Peter Lorenz, Drummer
                                               Heinz Siefert, Rhythmusgit. und                                                     Gesang

 


Heinz Siefert

Die "Ur-Phantoms" 1962, v.l.n.r.

Michael Hahn

Norbert Dörner

Hartmut Fleiß

Harald Kellner

The Phantoms,

legendäre Heidelberger Band aus den 60er-Jahren.

Eine der „beliebtesten Heidelberger Bands mit

unzähligen Auftritten in Heidelberg aber auch in 

der weiteren Umgebung bis nach Nancy in

Frankreich.

Die PHANTOMS  machten sich einen Namen als

hervorragende Beat- und Rockband. Ihr Repertoire

bestand aus Songs der Beatles, Kinks,

Rolling Stones, Searchers etc.

Sie traten gemeinsam mit vielen bekannten Bands

der damaligen Beat- und Rock-Szene auf, z.B. mit:

THE LORDS und THE RATTLES. 1968 gewannen die

PHANTOMS die Süddeutsche

Beatbandmeisterschaft im Mannheimer

Rosengarten.

 

Die dritte Besetzung der Phantoms: v.l.n.r.

Gerhard Schulz, Heinz Siefert, Jörg Grosser, Peter Baumgartl.

Die Heidelberger Lokalpresse im Mai 1967

Die Band spielt seit 2003 wieder unter dem

Namen NEW PHANTOMS.

Altbekannte und junge, talentierte Musiker haben

sich zusammengeschlossen, alle verfügen über 

langjährige Banderfahrung ,so sang der Frontmann

bereits im Vorprogramm von Top Acts wie

THE TEMPTATIONS oder MANFRED MANN’S EARTH BAND.

Das Programm der heutigen NEW PHANTOMS besteht aus den Hits der 60er und 70er Jahre, etwa den STONES; BEATLES; CCR; SPENCER DAVIS oder DEEP PURPLE. Im Programm sind aber auch Geheimtipps, Songs die zwar jeder kennt, die man heute aber eher selten hört, wie STEPPENWOLF’s „Pusher“, CANNED HEAT’s „Let’s work together” oder „My Generation“ von THE WHO. Nicht fehlen dürfen die Rock´n Roll-Klassiker, wie „Jailhouse Rock“, „Johnny B. Goode“ oder „Blues Suede Shoes".  Die Band verschließt sich dabei auch nicht neueren Einflüssen, so dass mancher Song enorm aufgepeppt, rockig und zeitgemäß interpretiert wird

Mit dieser Mischung machen die NEW PHANTOMS aus einer Party ein Event

Vielen Dank an:

Stadtarchiv Heidelberg und

Wolf Dieter Straub ( Buch Beat-Fieber zwischen Rhein und Neckar

und Heinz Siefert

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now